Le+O-Info-Abend

Le+O-Info-Abend am Mo, 19. 1. 2015
Pfarrer Gump: Ein vielversprechender Einstieg in ein starkes Projekt
zugunsten von wirtschaftlich Armen in Schwechat

Das Festsaal im Pfarrzentrum Zirkelweg war mit über 70 Personen gut gefüllt, als die „Pfarren-Gemeinschaft Raum Schwechat“ zusammen mit der „Caritas-Wien“ zu einem Info-Abend zum „Le+O-Projekt“ einlud.

Die Grundidee: In Österreich werden tausende Tonnen Lebensmittel weggeworfen – zugleich lebt 1 Mio. Österreicher/innen unter der Armutsgrenze; diesem Missstand wollen Caritas-Wien und die Pfarren Abhilfe schaffen.

Wie schon in verschiedenen Vorgänger-Projekten in Wien seit 5 Jahren startet das Le+O-Projekt nun auch in Schwechat: Alle 2 Wochen am Mittwoch werden von Groß-Firmen abgegebene Lebensmittel günstig Bedürftigen zur Verfügung gestellt, zugleich aber auch sozialarbeiterische Beratung angeboten – „damit wirtschaftliche Not und Armut sich nicht durch akute Hilfe verfestigen, sondern im Gegenteil durch gute Beratung vermindert werden“, wie DI Christoph Gudenus von der Caritas Wien in seinem Info-Vortrag ausführte. „Es ist dies damit auch die einzige Sozialberatung, wo ohne vorheriger Terminvergabe niederschwellig Beratung möglich ist“ – daher auch der Name: „Lebensmittel und Orientierung“

So ist die „Pfarren-Gemeinschaft Raum Schwechat“, der Verbund der Evang. Pfarre Schwechat, sowie der kath. Pfarren Mannswörth, Rannersdorf, Schwechat und Zwölfaxing in eine Kooperation mit der Caritas-Wien eingestiegen, um dieses höchst sinnvolle Projekt Bedürftigen in dieser Umgebung zugänglich zu machen.

Viele Interessierte aus den 5 Pfarren, wie auch weit darüber hinaus hatten sich schon im Vorfeld zur Mithilfe angemeldet – weitere werden noch gesucht; der Info-Abend gab breit angelegte Grund-Informationen dazu.

Nach einer Einschulung im Februar startet das Projekt mit Lebensmittelausgabe & Beratung am Mi, 18. März 2015Alle 2 Wochen wird es am Mittwoch eine Lebensmittelausgabe samt Beratung im Pfarrzentrum Zirkelweg 3 geben; weitere freiwillig Mitwirkende werden dazu für die Zeit von ca. 10-15 Uhr gesucht; bitte bei der pfarrlichen Projektleitung melden (s. u.).

„Es ist ein tolles Zusammenwirken von hochkompetenten Leuten aus dem Sozial-Beratungs-Team unserer diözesanen Caritas mit ganz vielen ehrenamtlich Engagierten aus unseren Pfarren“, sie Pfarrer Gerald Gump kommentiert. „Mit viel Engagement von Freiwilligen, sowie wirtschaftlicher Hilfe durch Spendengelder der Caritas werden wir für viele in Schwechat Hilfe zum Lebensunterhalt möglich machen.“

Rückfragen & Infos unter http://www.caritas-leo.at oder bei der pfarrlichen Projektleitung:
            à Judith Blachfelner (Tel: 0699 / 113 87 818, eMail: blachfelner@gmail.com)
            à Sissi Hinterberger (Tel: 0676 / 372 80 10, eMail: sissi.hinterberger@gmx.net)


Fotos: Judith Blachfelner & Gerald Gump