PGS live 13/2017

9. – 23. April 2017, Palmsonntag

Die Karwoche
Herzliche Einladung, die größten Tage des Jahres mitzufeiern! Kommt zu den großen Liturgien, nehmt euch Zeit für persönliches Gebet, für Bibel lesen, für Schweigen, Fragen, Hören, Klagen, Nachdenken… Den Weg Jesu mitgehen, diese Lebensdynamik selbst erfahren, als Prophetinnen und Propheten Gottes Lebens-Kraft glaubhaft bezeugen!
Palmsonntag: Der Herr zieht in Jerusalem ein, viele sind begeistert, singen und rufen Hosanna = Hilf doch! Ein friedlicher Einzug auf einem Esel. Er kommt zu den Menschen. Auch heute neu: Jesus will auch bei uns neu einziehen, in unsere Häuser, in unsere Pfarren, in unsere Herzen.
Gründonnerstag: Der Herr wäscht seinen Jüngern die Füße und bricht mit ihnen das Brot, schenkt ihnen das große bleibende Zeichen seiner Gegenwart, die Eucharistie. Er will auch uns heute dienen, uns ganz persönlich beschenken. Und nach seinem Beispiel sind wir ebenfalls gerufen, einander zu dienen.
Karfreitag: Der Tiefpunkt. Gott wird von Menschen getötet. Jesus ist sich selbst, seinem Vater und uns Menschen bis zum Schluss treu geblieben. Aus Liebe. In seinem Kreuzweg ist er auch meinem Kreuzweg ganz nahe. Er, Jesus, geht auch heute mit mir, ist mir in meinem Leid nahe, ist vertraut mit meinen schweren Lasten. Danke, Jesus, dass du bei uns bist, wenn wir allein nicht weiter wissen!
Karsamstag: Tag der Grabesruhe. Ruhe, Stille, Zeit. Viel Zeit zum Gebet. Vielleicht besonders intensiv in der Kirche am Grab.
Osternacht: Die heiligste Nacht. Christus hat den Tod besiegt. Gottes Liebe ist stärker als der Tod. Die Osterkerze bringt Licht, erleuchtet die ganze Kirche. Das Licht ist stärker als die Finsternis. Christus, das Licht der Auferstehung möge auch unser Leben prägen und erneuern.
Ostern, 7 Wochen Auferstehung. Osterzeit, 50 Tage leben und feiern. Das Leben und unser prophetisches Wirken vertiefen, neue gute Haltungen und Tugenden einüben.
Das Leben leben. Halleluja!
Ich wünsche euch allen eine gesegnete Hl. Woche! Euer Pfarrer Werner

Rückblick

PGS: In allen 4 katholischen Pfarren haben sich in den letzten Tagen die neuen Pfarrgemeinderäte erstmals getroffen, um zu beraten und die konstituierende PGR-Sitzung vorzubereiten: Wir haben jeweils gemeinsam überlegt, wie wir als neuer PGR arbeiten wollen, wer ev. welche Aufgaben übernehmen könnte, wer ins neue Pfarrleitungsteam oder in den neuen Vermögensverwaltungsrat VVR passen würde, wen wir als Rechnungsprüfer fragen können… Innerhalb der nächsten Wochen wird sich dann jeweils der PGR (und dann auch Pfarrleitungsteam und VVR) konstituieren.

Mw: Sehr informativ und bewegend war der Abend mit Christian Heret und dem Film über das Projekt der Dreikönigsaktion in Kenia. Wir konnten ihm € 480,- als Schulgeld für Kinder in Nairobi mitgeben.

12ax: Die Kirchenrenovierung ist rechtzeitig vor Ostern abgeschlossen und unsere Kirche erstrahlt in neuem Glanz. Herzlichen Dank den beteiligten Firmen und den fleißigen Helfern!

Informationen und Neuigkeiten

Rdf+Kled: Achtung, in der Karwoche gibt es (im Vergleich zu früheren Jahren) teilweise veränderte Gottesdienst-Zeiten, weil ja Altpfarrer Blömeke verstorben ist und nicht mehr in Kled Gottesdienste leiten kann.
Alle Klederinger sind herzlich eingeladen, die Pfarr-Osternacht in Rdf mitzufeiern!

Rdf: 13.4., Gründonnerstag 16:00 Ratscher-Besprechung im Pfarrhaus!

Schw: Die Anmeldung für die Familientage in Mold (15.-18.6.) findet am Palmsonntag nach der Messe bei Sonja Hörweg statt!

Schw: Wir bitten um weiße Blumen für das heilige Grab. Bitte keine Hortensien (halten nicht lange), lieber Zyklamen oder Azaleen.

Schw: Die heurige gesamte Osterkollekte ist wieder für ein Inlands- und ein Auslandsprojekt:
Ausland: Job Creation, ein Friedensprojekt der Franziskanerschwestern in Bethlehem. Sr. Maria Grech, hat schon vor Jahren begonnen, Wohnungen hilfsbedürftiger Familien zu renovieren. Die Arbeitsleistung kommt unter der Anleitung fachkundiger Firmen von den Bewohnern selber.
Inland: playtogethernow „Theater der Träume”: 4 Nationen, 3 Sprachen und 15 verschiedene Persönlichkeiten, ein spannendes Integrationsprojekt.
www.playtogethernow.at/wer-wir-sind/theater-der-traeume

Schw: Bilder-Osterausstellung der Malgruppe Caritas-Tagesstätte Rannersdorf bis Osterdienstag im Gemeindesaal. Bei Interesse bzw. bei Ankäufen bitte die Malgruppe Rannersdorf kontaktieren bzw. sich vormittags an die Pfarrkanzlei zu wenden.
Caritas Malgruppe Rannersdorf, Papierfabrikgasse 3, Tel. 0720/108011/20

Schw: Wir suchen Wachsreste für die Caritas-Werkstätte, einen Laptop für die Schule für einen Asylwerber am Ziw.

Das Flüchtlingsquartier am Flughafen sucht dringend T-Shirts und Flip-Flops (vor allem Gr. 41-43). Alles bitte im Pfarrbüro abgeben!

Schw: Die Caritas lädt zu einem Infoabend zum Patenschafts-projekt Commit (für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge) ein: Mi, 19.4., 18:00, Rathaus, Zi. 218
freiwillige.caritas-wien.at.

Blick voraus

12ax: Die Pfarrkirche feiert (frisch renoviert) ihren 50. Geburtstag: So, 30.4., 10:00
Festgottesdienst mit Militärbischof Werner Freistetter, anschl. Pfarrfest.
Herzliche Einladung!

Möglichkeit zur Versöhnung in der Hl. Woche
zu bestimmten Terminen oder nach persönl. Vereinbarung:

Sakrament der Versöhnung bei einem unserer Priester Pfr Werner, Kpl Anthoy, Dietmar, Edward
oder ein Gespräch und gemeinsames Gebet um Vergebung bei PAss David, Ingrid, Sonja, Thomas!
Di 11.4.
Mw: 18:30-18:55 PAss Thomas; Rdf: 18:15-19:15 Kpl Dietmar; 12ax: 17:00-45 Kpl Edward
Gründonnerstag 13.4.
Mw: 17:30-18:45 Kpl Anthony; Schw: 16:00-16:30 Pfr Werner; 12ax: 18:00-18:30 Kpl Edward
Karfreitag 14.4.
Mw: 17:30-18:45 Kpl Anthony; Rdf: 15:15-15:45 Kpl Dietmar,
Schw: 8:00-8:30, 15:15-15:45 Pfr Werner; 12ax: 18:00-18:45 Kpl Edward
Karsamstag 15.4.
Schw: 8:00-9:00 Pfr Werner; Rdf: 11:00-12:00 Kpl Dietmar

Wir wünschen eine gesegnete Heilige Woche,
viel Kraft und Freude aus der persönlichen Begegnung
mit dem Gekreuzigten und Auferstandenen!