PGS live 37/2020

22.-29.11.2020, Christkönigs-Sonntag 

 Die Kirchen sind auch weiterhin tagsüber geöffnet zum persönlichen Gebet. Es liegen Anregungen, Gebetshilfen, Impulse auf, auch zum Mitnehmen und Weitergeben! 

Unsere Pfarrbüros und SeelsorgerInnen sind gerne erreichbar, vor allem per Tel und Mail. 

Die Caritas-Sprechstunden finden weiterhin statt. 

Ich bitte euch alle, pflegt gezielt eure Kontakte, z.B. in dem ihr andere Pfarr-Mitglieder anruft! Danke allen, die das eine oder andere ermöglichen oder mitgestalten! Mögen wir alle gut durch diese Zeit kommen! Euer Pfarrer Werner 

Rückblick 

 PGS: Zur Elisabethsammlung am Welttag der Armen wurde für die Inland-Caritas-Projekte gespendet: Mw: € 82,20- / Rdf/Kled: € 639,- / Schw: € 390,- / 12ax: € 200,- Herzlichen Dank! 

 Rdf: Im vergangenen Jahr hat die Caritas € 14.667,- an Zuwendungen ausgegeben! Danke allen, die dies ermöglichen! 

Schw: Das Lugarawa-Projekt der Pfarre Schwechat wurde mit dem Florian-Kuntner-Preis in Höhe von € 2.000,- ausgezeichnet. Eine schöne Bestätigung! Live Übertragung der Preisverleihung auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=VMaPgwSAsXI 

 12ax: Wir haben am 18.11. Red Wednesday – Kirche in Not am Abend die Heilige Messe für die verfolgten Christen, insbesondere in Armenien gefeiert. Beten wir für unsere verfolgten Geschwister im Glauben. Informationen und Neuigkeiten 

 PGS: Corona-Maßnahmen Öffentliche Gottesdienste dürfen derzeit Coronabedingt nicht stattfinden (Rahmenordnung der Österr. Bischofskonferenz) 

Es macht Sinn, unsere Kontakte möglichst zu reduzieren!  

Es ist möglich, sich für eine nicht-öffentliche Messe (max. 10 Personen vor Ort) anzumelden. 

 Die Kirchen sind weiterhin tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet. 

Herzlich willkommen! (Während der nicht-öffentlichen Gottesdienste muss die Kirche geschlossen bleiben. Bitte um Verständnis!) 

Pfarrbüro-Kontakte bitte vor allem per Tel oder Mail!

 Schw: Wir suchen einen funktions-tüchtigen älteren Laptop für den Online-Deutschkurs eines unserer Geflüchteten! (0676/3690525) 

 Schw: Wer möchte, dass wir Spenden an unsere Pfarrcaritas oder eines unserer Sozialprojekte (über die Caritas) ans Finanzamt melden, bis Ende Nov schriftlich ans Pfarrbüro: Name, Geburts-datum, Betrag und Projekt. 

 Rdf: Unser Flohmarkt übernimmt momentan keine Waren! 

 Rdf: Für die Adventkranzsegnung zu Hause liegen in der Kirche ab Sa, 28.11. mittags, Weihwasser in Flaschen und Segensgebete auf. Auch auf „Facebook Pfarre Rannersdorf“ gibt es eine Adventkranzsegnung zum Mitfeiern. 

 Mw: Täglich 18:00 Einladung zum gemeinsamen Gebet daheim. Um 18:00 läuten die Kirchenglocken, auf der Facebookseite der Pfarre (auch über www.pfarre-manns-woerth.at) gibts einen Video-impuls fürs Gebet daheim. Ab Fr, 27.11., liegen in der Kirche Weihwasserflaschen und Haus-kirchen-Gottesdienste für die Adventkranzsegnung zu Hause. 

 12ax: Adventkranzsegnung Sa, 28.11. 17:00-18:15 Einzelsegen vor der Kirche, nur mit Anmeldung bei Kpl Suresh: 0664/88632606 So, 29.11., in der 9:00-Messe (beschriftete Kränze können vorher abgegeben werden) wöchentl. 

Caritas-Sprechstunde: Rdf: Di, 18:00 Schw: Do, 10:00 

Schw: Möglichkeit zum Advent-kranzbinden (pro Raum jeweils nur 1 Haushalt): Di-Fr, 26.-29.11., Voranmeldung im Pfarrbüro Schw: Adventkranzsegnung In der Kirche liegen verschiedene Materialien auf, auch gesegnete Reisigzweige, für eine Advent-kranzsegnung zu Hause. Auch zum Mitnehmen für andere! Beschriftete, bis Sa-Abend in die Kirche gebrachte Adventkränze werden in der (live gestreamten) 10:00-Messe am 1. Advent-So gesegnet und können anschl. wieder abgeholt werden. 

 Blick voraus 

 PGS: Rorate-Messen in den Advent-Wochen, jeweils 6:00, nicht öffentlich, max. 10 Personen, nur nach Anmeldung: Di: Schw; Mi: Schw, 12ax Do: Schw; Fr: Rdf, Schw; Sa: Mw 

 Schw: Die Kommunion-Annahme-feste sind vorerst ausgesetzt.   

Sämtliche Gottesdienste sind derzeit nicht-öffentlich und werden nur mit 5-10 Personen vor Ort gefeiert. 

 Wir laden ein, zu Hause Gottesdienst zu feiern: Verschiedene Hauskirchen-Vorschläge liegen in den Kirchen auf, auch auf unseren Homepages. 

Weitere Angebote, auch bzgl. Gottesdienste in Radio und TV: www.netzwerk-gottesdienst.at 

PGS: Wir übertragen einige So-Vormittags-Gottesdienste live: 

Mw: Facebook Pfarre Mannswörth 

Schw: Facebook Pfarre Schwechat oder www.pfarre-schwechat.at Wir wollen auch versuchen, die Rorate-Predigten online zugängig zu machen. 

Evang: YouTube www.evangschwechat.at/welcome/gottesdienste  

Anmeldung für nicht-öffentliche Gottesdienste: 

Mw: über die Pfarrkanzlei, Do, 14:00-17:00, Tel: 0676/5596600; Di-Rosenkranz bei Christl Kaufmann 

Rdf: über die Pfarrkanzlei, Mi, 9:00-12:00, Tel: 01/7071745; Fr, 14:00-19:00 bei Helene Leitner 0676/5188088 

Schw: übers Pfarrbüro per Tel oder Mail; Di-Messe bei Traude u. Sepp Kluger; Sa-Vorabend bei Tabsi Oberhauser 

12ax: telefonisch bei Kaplan Suresh 0664/88632606 



PGS live 36/2020

 Kaplan Suresh hat sich leider entschlossen, die Diözese und damit auch unsere PGS mit Ende Dezember 2020 zu verlassen und nach Kärnten zu wechseln. Ich bedaure dies, auch dass es mitten unterm Arbeitsjahr passiert. Als provisorischen priesterlichen Ersatz (für den Zeitraum 1.1.-31.8.2021) kommt Pfarrvikar Leo Steyrer. Er war die letzten 17 Jahre in Baden St. Josef und ist derzeit 4 Monate (Sep-Dez) auf Sabbatzeit. Danke für die Bereitschaft, uns für 8 Monate zu unterstützen! Euer Pfarrer Werner 

Rückblick

Schw: 2019 wurden bei der wöchentlichen Caritas-Sprechstunde Gutscheine von Soma und Lidl im Wert von € 7.000, - an SchwechaterInnen ausgegeben. 2020 hat der Bedarf deutlich zugenommen, Gutscheine im Wert von etwa € 12.000, - wurden übergeben. Danke dem Caritas-Sprechstunden-Team und vor allem Danke allen, die diese Hilfe durch ihre Spenden ermöglichen!

Schw: Die Intensivgemeinde gibt es bereits seit 50 Jahren. Herzliche Gratulation zum Jubiläum!

Informationen und Neuigkeiten

PGS: Corona-Maßnahmen

In der Kirche bitte während des gesamten Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

1,5m-Abstand,

kein Chor- oder Volks-Gesang.

Pfarrbüro-Kontakte bitte vor allem per Tel oder Mail!

Fast alle Veranstaltungen sind derzeit untersagt, es gibt wenige Ausnahmen, z.B. Gottesdienste.

PGS: Gottesdienste live übertragen

Wir übertragen einige So-Vormittags-Gottesdienste live:

Mw: Facebook Pfarre Mannswörth

Schw: Facebook Pfarre Schwechat oder www.pfarre-schwechat.at

Evang: YouTube www.evangschwe chat.at/welcome/gottesdienste

PGS: Nahe dem Fest der Hl. Elisabeth (19.11.) ist am 15.11. der Welttag der Armen. Wir sammeln für die Inlandshilfe der Caritas. Herzlichen Dank!

wöchentl. Caritas-Sprechstunde

Rdf: Di, 18:00

Schw: Do, 10:00

Mw: Unsere Kinderkirche findet So, 15.11., online statt. Ganz einfach WhatsApp an 0664/6216899 schicken und die Zugangsdaten für Zoom erhalten.

Schw: offener Planungstreff Weihnachtsmette: Mi, 18.11., 17:00

Videokonferenz, wer teilnehmen möchte (auch wer dies von zu Hause aus nicht kann): bitte an Diakon Thomas wenden. Aus organisatorischen Gründen muss auf 17:00 verschoben werden.

PGS/Ziw: Krabbelmesse entfällt leider Corona-bedingt.

Wir laden alle Eltern der Krabbelmesse ein, uns die Namen ihrer Kinder samt Alter zu schreiben, zum Adventbeginn, 28.11., gibt’s eine Überraschung in der Kirche!

Rdf: Unser Flohmarkt übernimmt momentan keine Waren!

Schw: Wer möchte, dass wir Spenden an unsere Pfarrcaritas oder eines unserer Sozialprojekte (über die Caritas) ans Finanzamt melden, bis Ende Nov schriftlich ans Pfarrbüro: Name, Geburts-datum, Betrag und Projekt.

Schw: Wir suchen einen funktions-tüchtigen älteren Laptop für den Online-Deutschkurs eines unserer Geflüchteten!

Blick voraus

Schw: Adventkranzbinden für die Senioren ab Mo, 23.11., wer hilft?

Adventkranzbestellung und Möglichkeit für alle zum Advent-kranzbinden: Di-Fr, 26.-29.11., nur nach Voranmeldung im Pfarrbüro.

Mw: Adventkranzsegnung

Sa, 28.11., 18:00 in der Kirche und Online auf Facebook.

Oder mit Weihwasser aus der Kirche zu Hause selber gestalten. Nähere Infos nächste Woche.

Schw: Adventkranzsegnung

Senioren-Messe, Mi, 25.11., 15:00

Adventkranzsegnung „to go“, Sa, 28.11., 16:00 u. 17:00, jeweils eine Viertelstunde, vor der Kirche

Familienmesse, Sa, 28.11., 18:00

Messe, So, 29.11., 10:00

Schw: Pfarrreise nach Slowenien

mit Manuel Kreiner und Pfr Werner, Di-Di, 6.-13.7.2021

Anmeldung bei Bibl. Reisen, Infos beim Pfarrbüro.




Gebet in der Corona Krise

Eine Einladung zum Mitbeten:

Gebet von Bischof Hermann Glettler (Innsbruck)

Herr, Du Gott des Lebens, betroffen von der Corona-Epidemie kommen wir zu Dir. Wir beten für alle, deren Alltag jetzt massiv belastet ist und bitten um Heilung für alle Erkrankten. Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden. Tröste jene, die jetzt trauern, weil sie Tote zu beklagen haben.


Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie, und allen Pflegenden Kraft in ihrer extremen Belastung. Gib den politisch Verantwortlichen Klarheit für richtige Entscheidungen. Dankbar beten wir für alle, die mit ihren vielfältigen Diensten die Versorgung und Sicherheit unseres Landes aufrechterhalten. Wir beten für alle, die in Panik sind oder von Angst überwältigt werden.


Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden erleiden oder befürchten. Besonders denken wir an Personen und Orte, die unter Quarantäne stehen, und an alle, die sich einsam fühlen und niemanden an ihrer Seite haben. Heiliger Geist tröste die alten und pflegebedürftigen Menschen, berühre sie mit Deiner Sanftheit und gib ihnen die Gewissheit, dass wir trotz allem miteinander verbunden sind.


Von ganzem Herzen bitten wir, dass die medizinischen Einrichtungen auch weiterhin den enormen Anforderungen entsprechen können. Wir beten, dass die Zahl der Infizierten und Erkrankten abnimmt und hoffen auf eine baldige Rückkehr zum vertrauten Alltag. Sehnsuchtsvoll bitten wir um eine weltweite Eindämmung der Krankheit.

Guter Gott, mache uns dankbar für jeden Tag, den wir gesund verbringen. Lass uns nie vergessen, dass unser Leben ein zerbrechliches Geschenk ist. Wir sind sterbliche Wesen und müssen unsere Grenzen akzeptieren. Du allein bist ewig, Ursprung und Ziel von allem – immer liebend. Gemeinsam und im Vertrauen auf Deine Hilfe werden wir die Krise bestehen.


Jesus, Du Herr und Bruder aller Menschen, Deine Gegenwart vertreibt jede Furcht,  sie schenkt Zuversicht und macht uns offen füreinander – aufmerksam und achtsam. Dein Herz ist gütig und demütig, eine erfrischende Quelle des Friedens.

Jesus, wir vertrauen auf Dich!

Heilige Maria, Mutter unseres Herrn, und alle heiligen Frauen und Männer, Nothelfer und Schutzpatrone unseres Landes, bittet für uns!
Amen.


Eine Einladung zum Mitbeten:
Gebet von Bischof Hermann Glettler (Innsbruck)
Gebet in der Coronakrise

PGS live 35/2020

  „Wir bitten um Frieden in unserem Land und in unserem Herzen.“ (Kardinal Christoph Schönborn, beim gemeinsamen Trauergottesdienst mit Vertretern von Christentum, Islam und Judentum am 3.11. im Stephansdom) „Hass kann niemals so stark sein wie unsere Gemeinschaft in Freiheit, in Demokratie, in Toleranz und in Liebe.“ (Bundespräsident Alexander Van der Bellen) „Wo immer es euch auch in eurem Umfeld möglich ist, grenzt nicht aus, sondern integriert, beantwortet Aggression nicht mit Aggression … Die Welt könnt ihr nicht ändern, euer Verhalten aber schon. … Wenn ihr … ihr Andenken ehren wollt, dann bitte ich euch alle, auch nicht mit Hass und Ausgrenzung zu reagieren. (Irmgard P., Schwester eines der Opfer des Terroranschlags) Gerade in diesen herausfordernden Zeiten brauchen wir versöhnende und mutmachende Worte, Danke! Euer Pfarrer Werner