PGS live 41/2020


30.12.2020, Sonderausgabe 

 Im neuerlichen Lockdown gelten die Regelungen wie Ende November / Anfang Dezember. Es macht Sinn, unsere Kontakte möglichst zu reduzieren! Ich wünsche allen, dass ihr (trotzdem) eine gesegnete, friedvolle Weihnachtszeit genießen könnt! Euer Pfarrer Werner 

 Corona-Maßnahmen 

Derzeit dürfen nur nicht-öffentliche Gottesdienste stattfinden, max. 5-10 Personen, nur nach Anmeldung (Rahmenordnung der Österr. Bischofskonferenz). 

Pfarrbüro-Kontakte bitte vor allem per Tel oder Mail. 

 Anmeldung für nicht-öffentliche Gottesdienste: 

 Mw: über die Pfarrkanzlei: 0676/5596600; Di-Rosenkranz bei Christl Kaufmann 

Rdf: über die Pfarrkanzlei, Mi, 9:00-12:00, 01/7071745; Fr, 14:00-19:00 bei Helene Leitner 0676/5188088 

Schw: telefonisch 01/7076475 Sa-Vorabend bei Tabsi Oberhauser 

12ax: Bitte um Eintragen in die Listen im Kirchen-Vorraum. 

 Die Kirchen sind weiterhin tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet. Herzlich willkommen! (Während der nicht-öffentlichen Gottesdienste muss die Kirche geschlossen bleiben. Bitte um Verständnis!) 

Gerne bringen wir auch die Hl. Kommunion nach Hause, bitte einfach anrufen! 

 Wir laden auch ein, zu Hause Gottesdienst zu feiern: Verschiedene Hauskirchen-Vorschläge liegen in den Kirchen auf, auch auf unseren Homepages. 

 Weitere Angebote, auch bzgl. Gottesdienste in Radio und TV: www.netzwerk-gottesdienst.at 

 Wir übertragen manche Gottesdienste live 

Mw: Facebook Pfarre Mannswörth oder die Homepage www.pfarre-mannswoerth.at 

Schw: erst wieder ab 6.1. Facebook Pfarre Schwechat oder www.pfarre-schwechat.at 

Evang: YouTube www.evangschwechat.at/welcome/gottesdienste 

 Sternsingen 

Die Weihnachts-Botschaft verkünden, um Gottes Segen fürs Neue Jahr bitten und für Bedürftige sammeln ist gerade auch in diesen Zeiten sinnvoll und wichtig. 

 Mit entsprechenden Covid-Sicherheitsmaßnahmen ist es erlaubt und sicher möglich (z.B. gehen wir nicht in Wohnräume). 

 Mw: Wir gehen am 2.1. Nachmittag sowie 3. und 6.1. nach dem Gottesdienst. 

 Kled: Kinder und Jugendliche bitte bei Alexandra Kerbl 0699/11988222 oder in der Trafik Sprinzl melden! Wir gehen am 6.1.! 

 Rdf: Kinder und Jugendliche bitte bei Peter Ribarich 0699/10405445 oder Maria Pap 0680/3230053 melden! Wir gehen am 6.1.! 

 Schw: Heuer können die Sternsinger leider nicht in gewohnter Form von Haus zu Haus ziehen. Bitte holt euch (bzw. bringt anderen) aus der Kirche den Segens-Aufkleber sowie Kohle und Weihrauch zum Selbst-Segnen der Häuser und Wohnungen. In der Kirche ist auch eine Möglichkeit, für die Dreikönigsaktion zu spenden bzw. können Erlagscheine mitgenommen werden. Wir versuchen zumindest eine Gruppe aufzustellen, die am 6.1., ca. 10:45 am Kirchenplatz (und auch online) die Frohbotschaft verkündet. 

 12ax: Heuer können die Sternsinger leider nicht in gewohnter Form von Haus zu Haus ziehen. Bitte holt euch (bzw. bringt anderen) vom Kirchen-Vorraum gesegnete Kreide, Weihrauch und den Segens-Aufkleber und segnet eure Häuser und Wohnungen damit selbst. Seid gewiss, der Segen Jesu wirkt auf jeden Fall! In der Kirche ist auch eine Möglichkeit, für die Dreikönigsaktion zu spenden. Wer nicht selbst abholen kann und vorbeigebracht bekommen möchte, bitte anrufen: Brigitte Witt-Dörring 0664/1412201, Sabine Schedl 0699/ 10048746

PGS live 41/2020

Ab 28.Dezember: Corona-Maßnahmen: Öffentliche Gottesdienste dürfen derzeit Coronabedingt nicht stattfinden (Rahmenordnung der Österr. Bischofskonferenz) Es macht Sinn, unsere Kontakte möglichst zu reduzieren!

Es ist möglich, sich für eine nicht-öffentliche Messe (max. 10 Personen vor Ort) anzumelden.
Die Kirchen sind weiterhin tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet. 
Herzlich willkommen!
(Während der nicht-öffentlichen Gottesdienste muss die Kirche geschlossen bleiben. Bitte um Verständnis!)
Pfarrbüro-Kontakte bitte vor allem per Tel oder Mail!

Herbergssuche 2020, u.a. in Griechenland: Kinder frieren, Menschen sind unterkühlt und krank. Zelte können Wind und Wetter in den Wintermonaten nicht genügend standhalten. Es gibt bis jetzt keine ausreichende Essenversorgung. Die hygienischen Umstände sind untragbar, Kinder leiden unter Rattenbissen... Es wäre dringend notwendig, dass die politisch Verantwortlichen nicht länger wegsehen, sondern eingreifen! Herbergssuche 2020. Verschlossene Herzen, verschlossene Grenzen. Ich bin traurig. Euer Pfarrer Werner





PGS live 40/2020

 13.-20.12.2020, 3. Adventsonntag 

 „Und doch. Eine einzige Kerze, wer nimmt die schon wahr? Die Nacht ist so finster. Doch zünde mit ihr all die anderen an. Dann vertreibst du das Dunkel. Ein Funke Hoffnung, wer nimmt den schon wahr. Die Verzagtheit ist groß. Doch der Funke springt über auf all die Verzagten und macht ihnen Mut. Ein einzelner Mensch. Wer nimmt den schon wahr? Doch vielleicht...“ (Gisela Baltes) 

Ich wünsche uns für die letzten 10 Adventtage: Eine Kerze und Streichhölzer! Euer Pfarrer Werner



PGS live 39/2020

 6.-13.12.2020, 2. Adventsonntag 

 Wir könnten heute einer/m anderen wie Nikolaus begegnen: freigiebig schenkend! (Dies geht auch ohne Bischofsstab und Bischofsmütze, ohne Verkleidung und Bart.) Gib Zeit, Freude, Herzlichkeit, Hoffnung. Schenk so ein Advent-Licht! 

Euer Pfarrer Werner 

Informationen und Neuigkeiten 

 PGS: Corona-Maßnahmen Nicht-Öffentliche Gottesdienste bis inkl. 6.12., ab 7.12. dürfen wir wieder öffentlich feiern, d.h. (wie Anfang Nov) mit Mund-Nasen-Schutz, 1,5m-Abstand, ohne Volksgesang, in guter Kürze. Anmeldung ist dann nicht mehr notwendig. Weiterhin gilt: Es macht Sinn, unsere Kontakte möglichst zu reduzieren! Die Kirchen sind tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet. Gerne bringen wir auch die Hl. Kommunion nach Hause, bitte einfach anrufen für eine Termin-Vereinbarung! 

Mw: Unser Adventkalender ist online, täglich auf der Facebook-seite der Pfarre (oder www.pfarre-mannswoerth.at). Reichhaltige Angebote für Jung und Alt findet ihr auf dem Tisch in unserer Kirche. Bastelanleitungen usw. für Kinder, Hauskirche für Erwachsene und Familien mit Kindern. 

 Rdf: Unser Kirchen-Innenraum ist beleuchtet, für alle gibt es immer wieder Texte, Malbilder, Bastel-Anleitungen und Überraschungen zum Mitnehmen!

12ax: Kinder aufgepasst: Schaut auf euren Spaziergängen ab und zu in die Kirche hinein, dort erwarten euch Kleinigkeiten, die euch in der Zeit des Wartens auf Weihnachten hoffentlich erfreuen. Auch für die Erwachsenen liegt einiges auf!

Schw: Kommt auf einen Sprung in die Kirche, Vieles liegt auf zum Mitnehmen und Weiterschenken! Schw: Es gibt tolle immerwährende Kalender von Play together now. Bitte um eine Spende von € 25,- im Pfarrbüro. 

 Blick voraus Weihnachten: Für die Weihnachts-Gottesdienste haben wir leider noch keine Detail-Informationen. Sobald Bischofkonferenz und Diözesanleitung etwas Konkretes veröffentlichen, werden wir informieren.